Die regelmäßig stattfindenden Bandabende geben den Schülern der Bandklassen und den Musikschülern die Möglichkeit, ihre musikalischen Fähigkeiten vor Publikum zu präsentieren. Am Dienstag, dem 12. September, trafen sich die Schüler, Eltern und Lehrer zu diesem Zweck bereits zum 21. Mal.

Anfänglich sah es so aus, als ob die Veranstaltung, die auf dem Schulhof geplant war, wegen des wechselhaften Wetters dort nicht stattfinden könnte. Aber als die Musik begann, wurde das Wetter freundlicher und die Regenwolken verzogen sich.

Nach der Bandklasse 6 spielte die internationale Band „Punkt, Punkt, Komma, Strich“ und präsentierte auch eigene Stücke. Durch ihren Beatboxer und die talentierte Sängerin brachte sie interessante Sounds zu Gehör. Im Anschluss gab die Band „Cloud 9“ ihr Bestes mit Stücken, die in den Proben mit Robert Nitzel und Marek Arnold erarbeitet wurden.

Den traditionellen Abschluss bildete die Lehrerband „Bandsalat“ mit den Klassikern „St. Thomas“ von Sonny Rollins, „Black Magic Woman“ von Peter Green und „Layla“ von Eric Clapton.